31.01.2023

Vierte Mannschaft weiter souverän an der Tabellenspitze

Die Weihnachtspause ist vorbei. Unsere vierte Mannschaft eröffnete die zweite Saisonhälfte am 22. Januar mit einem Auswärtsspiel gegen den SV Hattingen 2. Von der Papierform her waren wir klar favorisiert, der Tabellenführer spielte gegen den Tabellenletzten. Damit konnten wir auch die Niederlage von Robert Kurth am ersten Brett verkraften. Insgesamt vier Siege und drei Remis führten zum letzten Endes nicht gefährdeten 5,5:2,5-Sieg. Topscorer der Liga ist Markus Eiden, aber auch Fabian Link und Ilga Simon sind unter den TOP 11 zu finden. Jetzt sind noch zwei Spiele offen, wenn eines davon gewonnen wird, kann die Mannschaft in der kommenden Saison auf Verbandsebene antreten. Die nächste Runde findet am 19. März statt, ein Heimspiel gegen die SG Witten. Anschließend kann vielleicht schon der Aufstieg gefeiert werden.

Jens Hinkmann

13.01.2022

9:1 für IM Bernd Schneider

Am Donnerstag, den 12. Januar fanden sich zehn tapfere Kontrahenten, um gegen das mindestens ebenso tapfere Schneiderlein anzutreten. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: IM Bernd Schneider setzte sich souverän mit 9:1 Punkten durch. Nur Peter und Ingo erreichten einen halben Punkt, alle anderen mussten die Segel streichen. Die Atmosphäre war sehr angenehm, gekämpft wurde bis zum Schluss. Ein gelungener Auftakt im neuen Jahr.

Jens Hinkmann

12.01.2022

Die sechste Runde der Vereinsmeisterschaft ist beendet. Die drei noch ausstehenden Partien wurden vom Turnierleiter Jens Hinkmann gewertet.

In der siebten und letzten Runde kommt es zu folgenden Partien:

Matthias KieseTimo Spiess1:0
Uwe PewnyJan Birkemeyer
Florian von der HeckenIori Czarnetzki
Ralf HollsteinMarkus Eiden1/2:1/2
Jens HinkmannYannik Hartenberg1:0
Yavus CandoganAndreas Schäfers1:0
Klaus HartKarl-Heinz Fränkl1/2:1/2
Mehmet BaspinarChristian Ehm1:0
Olaf PetersVolker Bautz1/2:1/2
Simon IlgaRobert Kurth
Ralf ScheithauerJan Goetze

28.12.2022

Anna Zatonskih siegt im Weihnachts-Blitzturnier

Am 22. Dezember fanden die diesjährigen Weihnachtsblitzturniere statt. Die Rekordteilnehmerzahl von 2019 (30 Spieler) wurde nicht erreicht, aber in den Seniorenturnieren spielten 24 Teilnehmer und 4 im Jugendturnier.

Die A-Gruppe war das stärkste jemals im Bochumer SV durchgeführte Blitzturnier unter Beteiligung von 4 Internationalen Meistern und einem FIDE-Meister. Es siegte Anna Zatonskih mit 9,5 Punkten vor Andrej Golovan mit 8,5, Uwe Pewny und Detlef Heinbuch mit je 7,5, Achim Illner mit 7, Anna Zozulia mit 6 und sechs weiteren Spielern.

In der B-Gruppe siegte Klaus Hart mit 8 Punkten vor Tobias Dahlmann mit 7,5, Volker Bautz und Hans-Jürgen Fresen mit je 7, Wolfgang Gehrke und Hans-Werner Sanftenschneider mit je 6,5 und sechs weiteren Spielern.

Im Jugend-Weihnachts-Blitzturnier siegte Simon Ilga mit 3:0 Punkten vor dem zehnjährigen Aryan Rana mit 2:1 Punkten, der erst seit Anfang Dezember Vereinsmitglied ist, und zwei weiteren Spielern, also in der gleichen Reihenfolge wie 3 Wochen zuvor in der Jugend-Vereinsblitzmeisterschaft. Simon Ilga war der einzige Jugendspieler, der auch im Seniorenturnier mitspielte und sich dort achtbar schlug.

Hans-Jürgen Fresen

19.12.2022

Peinliche Pokal-Pleite gegen SV Welper II

Vielleicht hätte das Pokal-Quartett des Bochumer SV erst den legendären Hattinger Weihnachtsmarkt besuchen sollen. Gegen die Reserve des ausrichtenden SV Welper waren die Bochumer mit durchschnittlich 300 DWZ-Punkten im Vorteil, was laut Gewinnerwartung locker für ein 3-1 gereicht hätte. Am Ende kam alles anders, und der unspektakuläre Pflichtsieg von Matthias Kiese am Spitzenbrett war der einzige zählbare Ertrag. Zu diesem Zeitpunkt führten die Außenseiter nach der Niederlage von Andreas Schäfers bereits 1-0. Am vierten Brett opferte Jens Hinkmann wie gewohnt einen Bauern für Angriffsmöglichkeiten. Sein 80jähriger Gegner verteidigte sich aber aufmerksam und konnte am Ende den Spieß umdrehen. Damit musste Christian Goralski in der längsten Partie gegen das 14jährige Welperaner Talent David Nürnberger unbedingt gewinnen. Auch er hatte in der Eröffnung wie üblich einen Bauern investiert, versuchte aber am Ende vergeblich das 2-2 mit Sieg durch Berliner Wertung zu erzielen. Der Youngster verwertete seinen Vorteil souverän und sorgte für einen sensationellen Erfolg seiner Mannschaft, während unsere geplante Siegesfeier mit Glühwein ausfallen musste.

Matthias Kiese

09.12.2022

Bernd Schneider wurde Vereinsblitzmeister

Am 8. Dezember 2022 fand unsere erste Vereinsblitzmeisterschaft seit 2019 statt wegen der langen coronabedingten Unterbrechung. Es spielten 16 Teilnehmer mit.

Vereinsblitzmeister 2022/23 wurde der Internationale Meister und ehemalige Deutsche Blitzmeister Bernd Schneider souverän mit 15:0 Punkten!

Zweiter wurde der Neuzugang unserer 1. Mannschaft Aleksandr Golinka mit 13 Punkten.

Dritter wurde ebenfalls ein Neuzugang der 1. Mannschaft, der FIDE-Meister Vitaly Zatonskih mit 11,5 Punkten. Er ist der Vater von Anna Zatonskih, die ebenfalls anwesend war, aber nicht mitspielte.

Vierter wurde Uwe Pewny aus der 1. Mannschaft mit 11 Punkten.

Fünfter wurde ein Neuzugang, der erst seit wenigen Tagen unser Mitglied ist und sein erstes Blitzturnier bei uns gespielt hat und dessen Namen ihr vermutlich noch nicht kennt: Dr. Farzad Tahashi-Knoche. Er spielte vor langer Zeit bei SF Brackel, pausierte dann und steht jetzt neuerdings mit einer Riesenzahl in unserer DWZ-Liste, was vielleicht schon jemandem aufgefallen ist.

Hans-Jürgen Fresen ist noch mal ein sechster Platz geglückt, bevor er sich aus Altersgründen einmotten lässt.

Dahinter landeten 10 weitere Teilnehmer, die nicht genannt werden sollen und vielleicht auch nicht genannt werden wollen.

Am Donnerstag, dem 22. Dezember geht es um 19.30 Uhr weiter mit dem Weihnachtsblitzturnier mit „hochprozentigen“ Preisen für alle Teilnehmer.

Hans-Jürgen Fresen

05.12.2022

Die vierte Mannschaft klar auf Erfolgskurs

Die vierte Mannschaft des Bochumer SV 02 befindet sich weiter klar auf dem Weg zum Aufstieg. Im letzten Kampf vor der Weihnachtspause gelang ein 5:3-Sieg gegen die erste Garnitur aus Höntrop. Damit befindet sich die vierte Mannschaft weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz in der Bezirksliga Bochum und hat gute Chancen, in der kommenden Saison Verbandsniveau zu schnuppern.

Bis dahin wünsche ich allen Spielern eine ruhige und schöne Weihnachtszeit!

Jens Hinkmann

03.12.2022

Simon Ilga wurde Jugendvereinsblitzmeister

Am 1. Dezember 2022 fand unsere erste Jugendvereinsblitzmeisterschaft seit 2019 statt wegen der langen coronabedingten Unterbrechung. Es spielten 4 Teilnehmer in einem einrundigen Turnier.

Jugendvereinsblitzmeister 2022/23 wurde der 15jährige Simon Ilga mit 3:0 Punkten.

Zweiter wurde der 10jährige Aryan Rana mit 2:1 Punkten, der erst am selben Tag Mitglied geworden war.

Hans-Jürgen Fresen

21.11.2022

Die zweite Mannschaft überwintert auf einem Nicht-Abstiegsplatz

Nach einem 4:4 Mannschaftsremis in Euskirchen überwintert die zweite Mannschaft in der NRW-Klasse auf einem Nichtabstiegsplatz. Aktuell belegen wir mit 3:5 Mannschaftspunkten den siebten Platz und können den Abstieg aus eigener Kraft locker vermeiden. Der turbulente Verlauf in Euskirchen (nach einer 4:1-Führung trotz vieler Ersatzspieler, die nach hartem Kampf noch in ein Mannschfsftsremis mündete) zeigt, dass die Stimmung unverändert gut ist. Meine übrigens auch, nach einem Start-Ziel-Sieg, dem ersten in dieser Saison. Wenn wir die zweite Saisonhälfte mit halbwegs passablen Aufstellungen spielen, reicht unsere Kampfkraft aus, um in der Liga zu bleiben.

Jens Hinkmann

14.11.2022

Bezirks-Einzelpokal weitere Vorrunde startet beim SV Günnigfeld am 25.11.22

veröffentlicht in BEZIRKS-EINZEL-POKAL von drzpeters

Drei der vier Standorte stehen nun. Am 25.11 geht es um 19 Uhr beim SV Günnigfeld los!

Es wird mit Bedenkzeit Fischer Kurz und DWZ-Auswertung gespielt.

Bereits eine Woche später am 02.12.22 wird dann die zweite Runde beim SV Günnigfeld gespielt. Falls eine dritte Runde nötig wird für das Halbfinale, wird dieser Termin noch abgestimmt.

Zur besseren Planung wäre es gut, wenn sich die Interessierten vorher bei mir per E-Mail melden 1-spielleiter[AT]sb-bo.de.
Ich lasse aber auch noch spontane Teilnehmer zu, die am Abend, also am 25.11 bis 18:50 Uhr im Spiellokal sind.

Spielort: Sportzentrum Preins Feld 3 in 44869 Bochum Wattenscheid

Michael Peters 1. Bezirks-Spielleiter